Die neuen Programme für das Winterhalbjahr sind in Arbeit und werden kurzfristig veröffentlicht!

Herzlich willkommen!

von links: Ulrike Tubbe-Neuberg (Beraterin der LWK), Elke Backhaus (Schriftführerin),  Renate Detlefsen (Vorsitzende), Lena Starcke (stellv. Vorsitzende), Heidi Lüßenhop (stellv. Vorsitzende), Ina Arkenberg-Kallmeyer (Beisitzerin) und Iris Thoms-Bösch (Kassenführerin)

 

Ein neuer Vorstand ist gewählt

In der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes fand am 04. Februar 2014 die Wahl des neuen Vorstandes statt.

Nach 12 Jahren übergibt Heike Schnepel den Vorsitz nun an Renate Detlefsen. Auch Elke Nuttelmann (Kassenführerin) tritt nach 12 Jahren ab. Ihre Nachfolgerin ist Iris Thoms-Bösch. Aus persönlichen Gründen verlässt Regina Wegener den Vorstand und Lena Starcke wird ihren Platz einnehmen, um für den Arbeitskreis junger LandFrauen, genau wie Ina Arkenberg-Kallmeyer die direkte Ansprechpartnerin zu sein.

 

aus dem Vorstand ausgeschieden sind (von links): Regina Wegener, Heike Schnepel und Elke Nuttelmann

unsere neue und unsere alte Kassenführerin: Iris Thoms-Bösch und Elke Nuttelmann

 

Aktuelles:

Dudensen -
Ein Dorf stellt sich vor
am So., 14.09.2014
Programm
***
Aktionstag der
LandFrauen:

Sa., 27.09.2014
bei famila
und
Edeka in
Neustadt a. Rbge.
***
Hier geht's zum
Arbeitskreis
Junger LandFrauen

 

Landwirtschaft für kleine Hände vom 17. - 21.06.2013

Am 19.06.2013 war der Kindergarten "Rappelkiste" aus Suttorf zu Besuch
 auf dem Hof von Lena Starcke in Averhoy.
26 Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren wurden in drei Gruppen eingeteilt.

Getreide kennen lernen und Mehl mahlen:
jedes Kind pflückte Weizenpflanzen, Roggen- und Geste wurden später angesehen.
Mit einer kleinen Mühle wurde Mehl daraus.



Auch im Gemüse- und Obstgarten gab es viel zusehen:
Kräuter wurden geerntet und für Kräuterquark klein geschnitten.

Pflug, Grubber und Drillmaschine wurden fachmännische begutachtet.
Auch auf den Trecker durfte geklettert werden.



Außerdem haben die Kinder sich Masthähnchen im Stall angesehen und, bevor der Spielplatz in Beschlag genommen wurden, konnten sie auch noch Schafe streicheln.

                                                                

Landwirtschaft für kleine Hände

Landwirtschaft ist angesagt

Und so manches Kind, das fragt:

Wie ist das alles heute hier

mit den Pflanzen und dem Tier,

und den riesigen Maschinen

mit denen die Bauern Geld verdienen?

Wie kommt alles gut und frisch

Täglich auf den Küchentisch?

Leckere Jogurt stand bereit

Zwischendurch zur Frühstückszeit.

Auch so manche schlaue Frage

Kam zur Biogasanlage.

 

So wurde jeder informiert,

was in der Landwirtschaft passiert!

Lieselotte Schnepel

 

Erntekrone 2013

Vertreter vom Landvolk und den LandFrauen übergaben die von den Dudenser LandFrauen gebundene Krone an Regionspräsidenten Hauke Jagau.

LandFrauen kennen keine Sommerpause!

Wie erstelle ich ein Fotobuch auf dem Computer? Genau das haben sich einige Schneerener Landfrauen auch gedacht und haben kurzerhand ein Seminar durchgeführt. Der Kursleiter Herr Lewe stellte für jede Teilnehmerin einen Laptop auf. Herr Lewe hat in zwei Vormittagen viele, fast zu viele Funktionen eines Fotobuchprogrammes am Laptop gezeigt und jeder konnte selbst üben, sodass nun jede der fünf Teilnehmerinnen ihr eigenes Fotobuch erstellen kann. Es gab auch noch eine CD mit dem Programm, ein ausführliches Handbuch und einen Gutschein. 


LandFrauen radeln um die Welt!

Alle unsere 11 LandFrauenvereine aus dem Altkreis Neustadt beteiligten sich an dem Aufruf des NLV. Aus unserem Bereich fuhren 350 LandFrauen in den letzten Wochen rund 15 000 km im schönen Neustädter Land und ums Steinhuder Meer.

Diese Aktion zugunsten des Projektes „Kochen mit Kindern“ erfuhr insgesamt eine starke Resonanz.

Mit einer Startgebühr von 2 € radelten LandFrauen in Niedersachsen in den letzten 2 Monaten zusammen 278.000 km, d. h. fast 7-mal um den Erdball!

  

Zum großen Finale am 28. August 2010 am Maschsee in Hannover waren die LandFrauen aus dem Altkreis Neustadt mit Mandelsloh, Meyenfeld, Schneeren und Wunstorf gut vertreten (siehe Foto). Bei sonnigem Wetter, guter Musik von der Big Band des Gymnasiums Bad Nenndorf und der Moderation von Heike Götz kam am Nordufer des Maschsees beste Stimmung auf. Auch Karlotta, das Maskottchen der Milchwirtschaftlichen Vereinigung war mit von der Partie und durfte auf einem Tandem den Maschsee umrunden.
 

 

Übergabe der Erntekrone im Haus der Region

 

 

Apfelbaum für den LandFrauenverein Neustadt

Anlässlich des 60jährigen Jubiläums des NLV nahm unter anderem der Neustädter LandFrauenverein an der Aktion "Mitglieder werben" teil und erhielt dafür einen Apfelbaum. Symbolisch für alle teilnehmenden Vereine wurde dieser am 28.11.2008 am Erichsberg in Neustadt a. Rbge. gepflanzt. Etwa dreißig Vertreterinnen der verschiedenen Vereine ließen sich von der liefernden Baumschule das fachmännische Pflanzen inklusive Anbinden erklären. Natürlich war auch für das leibliche Wohl mit Keksen und heißem Apfelpunsch gesorgt.

 
 

   

 

   


Delegiertenfahrt nach Hameln



 

Bienenpflanzaktion Nr. 2

 

noch mehr Rezepte

Bienenpflanzaktion
zum 60-Jährigen Jubiläum des NLV auch in Neustadt a. Rbge.

Am 11. März 2008 trafen sich die Vertreterinnen der elf LandFrauenvereine des Kreisverbandes, um das Motto des NLV "60 Jahre - wir bringen was zum Blühen" zu unterstützen. Gegenüber des Schloss Landestrost am Parkplatz "Zwischen den Brücken" in Neustadt gestalteten die LandFrauen ein Beet und pflanzten mit gelben Stiefmütterchen das Logo der LandFrauenvereine nach. Im Anschluss an die Pflanzaktion luden die LandFrauen Vertreter der Stadt, des Stadtmarketingvereins und der GfW zu einem Gläschen Sekt ein.

weitere Bilder

Standorte von weiteren Pflanzaktionen

Vorstand wurde ergänzt

von links: Elke Nuttelmann, Ina Arkenberg-Kallmeyer, Elke Backhaus, Regina Wegener, Vorsitzende Heike Schnepel und Heidi Lüßenhop

In der Jahreshauptversammlung am 29.01.2008 wurde die noch vakante Stelle des Vorstandes besetzt. Ina Arkenberg-Kallmeyer und Regina Wegener teilen sich diese Aufgabe.
Heidi Lüßenhop ersetzt Cornelia Kreth, die für zwei Jahre Vorstandsarbeit geehrt wurde.

Stolz kann der Kreisverband auf die Auszeichnungen durch den Niedersächsischen LandFrauenverband sein. Vier LandFrauen erhielten im vergangenen Jahr für langjährige Arbeit in ihren Vereinen die "Silberne Biene".

 

Silberne Biene für Emmy Ristenpart

Emmy Ristenpart wurde in der Jahreshauptversammlung 2007 des Scharreler LandFrauenvereins für langjähriges, ehrenamtliches Engagement geehrt. Heike Schnepel gratuliert nachträglich zu dieser Auszeichnung.

KreislandFrauentag am 21. März 2007:

Ehemalige Vorsitzende für langjährige Vorstandsarbeit geehrt

Brigitte Scherb (rechts), Vorsitzende des NLV, zeichnete Elke Backhaus (2. v. links), LandFrauenverein Mandelsloh, und Elisabeth Leseberg (2. von rechts), LandFrauenverein Dudensen-Bevensen, für ihre langjährige Vorstandsarbeit aus. Heike Schnepel (links) überbrachte die Glückwünsche des Kreisverbandes.

    weitere Fotos hier


Hohe Auszeichnung im Rodewalder Verein

In der Jahreshauptversammlung des LandFrauenvereins Rodewald wurde Sigrid Schöling (Mitte) durch Maria Vogel, Geschäftsführerin des NLV, (links) mit der Silbernen Biene geehrt und aus der Vorstandsarbeit verabschiedet. Sigrid Wiggers (rechts) übernimmt nun den Vorsitz des Vereins.

 


 

neues Programm
AK junger LandFrauen

***

Landwirtschaft
für kleine Hände

Fotos
***

gesammelte Rezepte
***
 

Eintrittsformular
***