Home

 

 

Gute Stimmung beim KreislandFrauentag am 18.04.2016

Beim diesjährigen KreislandFrauentag im Hotel-Restaurant Körber in Osterwald sorgte Motivationstrainerin Beate Recker für Schwung und Stimmung unter den 200 LandFrauen im Saal, die aus dem gesamten Gebiet des Kreisverbandes - von Lichtenhorst über Neustadt bis Kolenfeld - angereist waren. Auf ihre erfrischende Art legte sie dar, was LandFrauen und ein Maserati gemeinsam haben.

Zuvor war Elke Nuttelmann für ihre 12jährige Tätigkeit als Vereinsvorsitzende des LandFrauenvereins Neustadt gedankt worden.

Erfolgreich waren die LandFrauen auch beim 800jährigen Jubiläum der Stadt Neustadt im vergangenen September: An ihrem Stand verkauften sie Selbstgemachtes und gebastelte Kränze. Die Einnahmen konnten in feierlichem Rahmen dem Projekt „Kochen mit Kindern“ übergeben werden. Die Notwendigkeit der Ernährungsbildung wurde in einer Begrüßungsrunde mit den Ehrengästen diskutiert und hervorgehoben. Seit Jahren setzen sich die LandFrauen für ein Unterrichtsfach Alltagsökonomie ein, das jungen Menschen Grundlagen in Haushaltsführung vermittelt.

Nach einem gelungenen Abend und motiviert durch den Vortrag von Beate Recker gingen die LandFrauen mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause.

Beate Recker sorgte für gute Stimmung unter den 200 Gästen im Saal.

 

 

LandFrauen tragen zum Gelingen der Infobörse für Frauen bei

Schon von weitem war das leuchtende Gelb der LandFrauen zu sehen. Gleich zwei Mal waren die LandFrauen auf der diesjährigen Infobörse für Frauen im VZL Neustadt am 05.03.2016 vertreten.

Am Infostand informierten die jungen LandFrauen über die vielfältigen Aktivitäten der LandFrauen in der Ortsvereinen und auf Kreisebene.

Und die Neustädter LandFrauen verwöhnten die Besucher mit Kaffee und leckerem Kuchen an liebevoll dekorierten Tischen.

 

Internationale Grüne Woche 15. - 24. Januar 2016

Auch unsere Kreisvorsitzende Renate Detlefsen (rechts) hatte in der vergangenen Woche sichtlichen Spaß beim Standdienst. Hier mit Parvin Hemmecke-Otte, Bundesvorsitzende Brigitte Scherb (zweite von rechts) und Ute Rathenow (links). (Quelle Facebook)